Big Chute Marine Railway oder auch Boote können mit der Eisenbahn fahren

Manchmal müssen Schiffe Höhenunterschiede überwinden. Normalerweise wird das mit Schleusen gemacht. Nicht so in Big Chute. Hier werden die Boote auf einer Eisenbahn von einem niedrig gelegenem See nach oben und zurückgebracht. Was zunächst nur eine Notlösung bis das Geld für eine Schleuse zusammengespart sein sollte, erwies sich als gut funktionierende Methode um Fischarten voneinander fernzuhalten, die sich gegenseitig nicht abkönnen. Darum wurde in den 1970er Jahren am Konzept festgehalten, und eine neue und größere Eisenbahn für den stärker werdenden Verkehr von Freizeitbooten gebaut.

Der Wasserfall auf dem Bild links ist das Problem, und die Rampe auf dem rechten Bild ist die Lösung.

Das Boot wird eingefangen und aus dem Wasser gehoben.

Es geht es erst einmal über die Straße und dann hinunter in den tiefer gelegenen See.

Unten angekommen, wird das Boot freigelassen und darf weiterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.