Der kurze Frühling in Toronto

Der Frühling ist in Ontarios Süden immer ziemlich kurz. In der Regel liegen nur zwei Wochen zwischen Heizung ausschalten (unter 15°) und Klimaanlage einschalten (mehr als 25°). Die Natur weiß das auch, und daher passiert in diesen zwei Wochen ziemlich viel. Auf einmal blüht alles und überall laufen kleine Gänschen herum.

Dieses Jahr war der Frühling sogar noch kürzer. Bis in die zweite Maiwoche gab es Nachtfrost und sogar ein paar Schneeflocken an einigen Tagen. Gerade einmal eine Woche später stiegen die Temperaturen auf fast 30° und das bei solch hoher Luftfeuchtigkeit, wie sie sonst nur im Juli auftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.